Die vierjährige Amtsdauer des Stiftungsrats der Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule endet am 30. Juni 2023. Im Auftrag des amtierenden Rats führt Swiss Life die Erneuerungswahl durch. Wahlberechtigt sind die Verwaltungskommissionen der angeschlossenen Vorsorgewerke. Diese werden in diesen Tagen schriftlich orientiert.

Die nächste Amtsperiode des Stiftungsrats der Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule steht an. Der amtierende Stiftungsrat schlägt für die nächste Amtsdauer die Mitglieder des Stiftungsrats vor. Dieser setzt sich aus je drei Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern zusammen. Die Amtsperiode dauert vier Jahre und startet am 1. Juli 2023. Es ist erfreulich, dass sich die Mehrheit der bisherigen Stiftungsräte bereit erklärt hat, wiederum zu kandidieren. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Kontinuität dieses Gremiums.

Die Arbeitnehmer- und die Arbeitgebervertreter in der Verwaltungskommission der Vorsorgewerke können je einen weiteren Kandidaten zur Wahl in den Stiftungsrat vorschlagen. Der Vorschlag muss bis zum 16. September 2022 eingereicht werden. Kandidaten melden sich über das Wahlportal an. Dort finden sich auch weitere Informationen zur Wahl.

Wie bereits bei den letzten Wahlen erfolgt auch 2022 die Wahl per E-Voting. Die Zugangsdaten für die Wahlteilnahme erhalten die Vorsorgewerke deshalb ausschliesslich elektronisch. Für die Teilnahme am elektronischen Urnengang müssen sich die Mitglieder der Verwaltungskommission als Vertreter der Arbeitnehmenden bzw. des Arbeitgebers vorgängig im Wählerverzeichnis eintragen.

Swiss Life informiert hierzu die Vorsorgewerke in diesen Tagen schriftlich zum genauen Ablauf und Vorgehen. Die Briefe werden direkt an die Domiziladresse der Arbeitgeber, zuhanden der Mitglieder der Verwaltungskommission, versendet. Die Verantwortung für eine reibungslose Wahl liegt bei den jeweiligen Verwaltungskommissionen der angeschlossenen Arbeitgeber.

Und es gilt wie immer: Wer wählt, bestimmt mit!

Newsbild PartnerNews

Unternehmen

Gesundheit am Arbeitsplatz

Auch in diesem Jahr hat Swiss Life rund um das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ein breitgefächertes Programm auf die Beine gestellt. Vom richtigen Stressmanagement bis hin zu den psychosozialen Folgen der Digitalisierung; Die Themenvielfalt ist gross. Schauen Sie rein und machen Ihre Swiss Life-Kundschaft darauf aufmerksam.

Mehr lesen
a2023

Unternehmen

Solide Anlageerträge und positiver Risikoverlauf in einem turbulenten Markt

Die Überschussbeteiligung fällt auch für das neue Jahr erfreulich aus. Unternehmenskunden können wie bereits im Vorjahr von soliden Anlageerträgen und einem positiven Risikoverlauf profitieren. Mit dem Merkblatt «Informationen zum Jahreswechsel» informiert Swiss Life die Unternehmenskunden über alle Änderungen per 1. Januar 2023.

Mehr lesen
Creating_SP1A9135

Unternehmen

Verfügbarkeit am Jahresende

Aufgrund der Jahresendaktivitäten steht Ihnen die Onlineplattform Swiss Life myLife im Dezember 2022 und Januar 2023 an einzelnen Tagen nicht zur Verfügung.

Mehr lesen