Das revidierte Geldwäschereigesetz hat auch Auswirkungen auf die Einzelversicherungen von Swiss Life. Ein Überblick.

2022 tritt unter anderem das revidierte und für Swiss Life relevante Geldwäschereigesetz (GwG, gültig ab Sommer 2022, jedoch ab Produktivsetzung Januar 2022 relevant für den Vertrieb) in Kraft.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Punkte für Sie kurz zusammengefasst:

  • Das revidierte Geldwäschereigesetz (GwG) tritt voraussichtlich per 1. Juli 2022 in Kraft.
  • Die Änderungen kommen sowohl bei Einzelversicherungen, Prämiendepots sowie Hypotheken zur Anwendung.
  • Die Änderungen beinhalten die Verifizierung des wirtschaftlich Berechtigten sowie des Kontrollinhabers.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Dokumentation unter «Download».

Smiling woman with man sitting on jetty by lake at backyard

Private

IMMOPULSE Magazin: 130 Traumimmobilien in der ganzen Schweiz

Auch zum zehnjährigen Jubiläum gibt’s wieder etwas zum Blättern: Das IMMOPULSE Magazin bietet auf 28 Seiten Immobilien so weit das Auge reicht. Von Liebhaberobjekten über exklusive Residenzen bis hin zur erschwinglichen Familienwohnung. Hier kommt die Herbstausgabe unseres beliebten Immobilienmagazins.

Mehr lesen
Viridor Dunbar ERF (2)

Private

Die erste Tranche mit Immobilien und Infrastruktur ist da

Erstmals lanciert Swiss Life ein Tranchenprodukt, das unter anderem in Infrastruktur investiert. Mit dabei ist auch der bewährte Commercial-Properties-Immobilienfonds mit über 40 erstklassigen Geschäftsliegenschaften. Die Tranche startet am 19. September 2022. Alles Wissenswerte zum Produkt erfahren Sie hier.

Mehr lesen
Close-up Of A Businesswoman's Hand Filling Contract Form

Private

Handschriftliche Änderungen auf Anträgen teilweise nicht mehr zulässig

Aufgrund von erhöhten regulatorischen Anforderungen passt Swiss Life ihre Underwriting-Richtlinien an.

Mehr lesen