Der Bundesrat hat beschlossen, die massgebenden Grenzwerte der Sozialversicherung per 1. Januar 2022 unverändert zu belassen.

Einzig die Skala der Invalidenrente in der beruflichen Vorsorge erfährt per 1. Januar 2022 Anpassungen:

IV-Grad Rente
≥ 70% Volle Rente (100%)
≥ 50% Rente entspricht dem IV-Grad (Bsp. 55% IV-Grad = 55% Rente)
≥ 40%

Bei 40% IV-Grad = 25% Rente

Bei 41% IV-Grad = 27,5% Rente

Jede weitere IV-Grad Erhöhung um 1% erhöht die Rente um 2,5%

Dies betrifft grundsätzlich die Mindestleistungen gemäss BVG. Reglementarisch (Swiss Life Skala) werden wie bis anhin höhere Renten ausbezahlt.

Die komplette Übersicht der gültigen Beträge per 1. Januar 2022 finden Sie hier:

Kennzahlenkärtchen von Swiss Life

Das praktische Kärtchen von Swiss Life, welches die wichtigsten Kennzahlen für 2022 zusammenfasst, wurde aktualisiert. Sie können es unter Download herunterladen. Sie finden es auch auf der Swiss Life-Webseite unter «Downloads/Berufliche Vorsorge». Oder wenden Sie sich an Ihren Berater, um das Kennzahlenkärtchen zu bestellen.

Die Vorsorgewerke werden mit dem Merkblatt «Änderungen zum Jahreswechsel 2021/2022» im Dezember über die neuen Grenzwerte informiert.

Ivy_Klein

Unternehmen

Swiss Life Business Invest: Das ist die neue Anlagestrategie

Die teilautonome Vorsorgelösung Swiss Life Business Invest legt Wert auf sicherheitsorientierte Anlagen – ohne dabei auf attraktive Renditechancen zu verzichten. Per 1. September 2022 passt die zuständige Stiftung die Anlagestrategie für das Produkt an. Ivy Klein gewährt im Interview einen Blick hinter die Kulissen.

Mehr lesen
Web

Unternehmen

Die Erneuerungswahl für den Stiftungsrat steht an

Die vierjährige Amtsdauer des Stiftungsrats der Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule endet am 30. Juni 2023. Im Auftrag des amtierenden Rats führt Swiss Life die Erneuerungswahl durch. Wahlberechtigt sind die Verwaltungskommissionen der angeschlossenen Vorsorgewerke. Diese werden in diesen Tagen schriftlich orientiert.

Mehr lesen
header-pn

Unternehmen

Swiss Life schreibt Kundinnen und Kunden aus dem Segment 50plus an

Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Swiss Life zeigt: Über 70% der Menschen in der Schweiz finden eine persönliche Beratung bei Finanz- und Vorsorgethemen wichtig. Diesem Bedürfnis kommt Swiss Life auch dieses Jahr wieder nach und kontaktiert ausgewählte Versicherte, die fünf bis zehn Jahre vor der Pensionierung stehen, per Brief- und elektronische Post.

Mehr lesen