Per 1. März 2022 reduziert sich der technische Zinssatz bei Risiko-Todesfalltarifen von 0,25% auf 0,05%. Grund für die Anpassungen sind neue Vorgaben seitens der FINMA.

Aufgrund neuer Vorgaben der FINMA senkt Swiss Life per 1. März 2022 den technischen Zins bei Todesfall-Risikotarifen von 0,25% auf 0,05%. Durch die Reduktion des technischen Zinssatzes erhöhen sich die Prämien leicht. Beispiel: Bei einem Swiss Life Protection mit konstanter Todesfallleistung von 100 000 Franken auf Endalter 65 für Nichtraucher erhöht sich die Prämie um 0,3% bis 1,5%.

Diese Senkung betrifft einerseits Haupttarife in reinen Risikoprodukten und andererseits die Todesfall-Zusatztarife sowie die Prämienbefreiung im Todesfall bei sämtlichen Sparversicherungen.

Folgende Produkte sind von der Senkung betroffen:

  • Swiss Life Protection Todesfallversicherung (inkl. Zusatzversicherungen)
  • Swiss Life Tree PP
  • Swiss Life ProtectCare PP
  • Swiss Life ProtectEasy

Weiter gilt die Senkung des technischen Zinses auch für den Einschluss eines zusätzlichen Todesfallkapitals oder einer Prämienbefreiung im Todesfall bei folgenden Produkten:

  • Swiss Life Dynamic Elements Uno/Duo und Junior Plan
  • Swiss Life Immo Elements Uno/Duo
  • Swiss Life Premium Comfort Uno/Duo und Junior Plan
  • Swiss Life Premium Vitality Uno/Duo
  • Swiss Life FlexSave Uno/Duo
  • Swiss Life Calmo

Produktivsetzung, Systemverfügbarkeit und Übergangsregelung

Swiss Life setzt die Produktanpassungen am Wochenende vom 15. und 16. Januar 2022 technisch um. An diesen Tagen stehen die Offertsysteme von Swiss Life teilweise nicht zur Verfügung.

Die neuen Grundlagen und Konditionen gelten für Offerten und Anträge (Neu-Abschlüsse und Vertragsausbauten) mit Versicherungsbeginn ab 1. März 2022. Offerten und Anträge mit den neuen Konditionen können ab dem 16. Januar 2022 erstellt werden.

Der späteste Versicherungsbeginn für Anträge mit den heutigen Konditionen ist der 28. Februar 2022. Zusätzlich muss der unterzeichnete, physische Antrag zwingend bis spätestens 31. März 2022 bei Swiss Life eingegangen sein. Ist eine dieser beiden Bedingungen nicht erfüllt, gelten die neuen Konditionen.

 

Young couple talking to their real estate agent on a meeting in the office.

Private

Swiss Life Calmo IncomePlan erzielt Gewinn von 1,49%

Die schwierige Marktsituation der letzten Monate hinterliess ihre Spuren bei Swiss Life Calmo IncomePlan. Das Partizipationsjahr endet immerhin noch mit einem kleinen Gewinn aus dem Index-Basket. Für das nächste Partizipationsjahr bleibt der Index-Basket unverändert. Ebenso verbleibt die maximal anrechenbare Indexperformance bei jährlich 8%.

Mehr lesen
Businessmen working on financial data on a digital tablet. There are several graphs and charts visible on the digital tablet. It may be a training session. Both are dressed in business casual clothing in a board room. One man has grey hair

Private

Das E-Signing wird im Tool «Offerte Easy» weiter etabliert

Swiss Life stärkt die digitale Unterschrift weiter. Ab sofort ist im Tool «OfferteEasy» bei der Antragserfassung der E-Signing-Prozess standardmässig voreingestellt. Swiss Life hält allerdings auch weiterhin am hybriden Antragsprozess fest, weshalb Ihre Kundinnen und Kunden auch zukünftig die Möglichkeit haben, die Anträge physisch zu unterzeichnen.

Mehr lesen
businessman working with financial report charts, business analytics and KPI, finance concept

Private

Swiss Life passt die Beispielrechnungen an

Aufgrund von Anpassungen der Berechnungsmodelle sind diverse Renditesätze in den Beispielrechnungen der Einzelversicherungen ab 1. Juli 2022 tiefer als bisher. Diese Änderungen haben allerdings keine Auswirkungen auf die Produkte bzw. die Wertentwicklung.

Mehr lesen