Das seit Jahren anhaltende Tiefzinsumfeld macht eine erneute Anpassung der Überschusssätze im Privatkundengeschäft erforderlich. Swiss Life senkt die Gesamtverzinsung um fünf Basispunkte. Die Reduktion erfolgt in Abhängigkeit der Höhe des technischen Zinssatzes.

Das Zinsumfeld bewegt sich seit Jahren deutlich unterhalb der aktuellen Gesamtverzinsung. Swiss Life passt daher per 1. Januar 2022 die Gesamtverzinsung im Privatkundengeschäft um fünf Basispunkte an.

Nachfolgend eine Übersicht der Änderungen in der Gesamtverzinsung:


Gesamtverzinsung für periodisch finanzierte Verträge
     
    Bisher
Ab 1. Januar 2022
Neugeschäft 1)
Swiss Life FlexSave
1,65%
(Zuzahlungen 1,50%)
1,60%
(Zuzahlungen 1,45%)
  Sicherheitselement Swiss Life Dynamic Elements und Swiss Life Immo Elements
2,00%
(Zuzahlungen: 1,85%)
1,95%
(Zuzahlungen: 1,80%)
Bestandsgeschäft 2)
Technischer Zinssatz von 1,25% oder tiefer
1,50% bis 1,65%
1,45% bis 1,60%

Gesamtverzinsung für Produkte gegen Einmaleinlage und laufende Renten
     
Neugeschäft   1,50%
1,45%
       
Bestandsgeschäft 2)
Technischer Zinssatz von 1.25% oder tiefer
1,35% bis 1,50%
1,30 bis 1,45%

1) Gesamtverzinsung Neugeschäft Swiss Life Tree PP beträgt neu 1,60 % (bisher 1,65%).
2) Verträge mit einem technischen Zinssatz von 1,5% oder mehr erhalten keinen Zinsüberschuss. Sie profitieren aber uneingeschränkt vom garantierten technischen Zinssatz. Die Gesamtverzinsung entspricht deshalb der Höhe des technischen Zinssatzes.

Die Verzinsung des Comfort Guthabens beträgt neu 0,15% (alt 0,25%).

Risikoüberschuss, Ansammlungszins und die Verzinsung der flexiblen Anlage beim Swiss Life Calmo IncomePlan bleiben unverändert.

Kundenkommunikation

Alle Kundinnen und Kunden finden unter anderem die folgenden Angaben auf ihrem Leistungsblatt:

  • garantierter technischer Zinssatz
  • Höhe der Überschüsse
  • Cap bei Partizipationsprodukten

Die Kunden erhalten das Leistungsblatt per Beginn des individuellen Versicherungsjahres.

Gesamtverzinsung

Die Gesamtverzinsung setzt sich zusammen aus dem garantierten technischen Zins und dem Überschusszins. Die Überschüsse werden jährlich neu festgelegt und sind nicht garantiert.

Businessmen working on financial data on a digital tablet. There are several graphs and charts visible on the digital tablet. It may be a training session. Both are dressed in business casual clothing in a board room. One man has grey hair

Private

Das E-Signing wird im Tool «Offerte Easy» weiter etabliert

Swiss Life stärkt die digitale Unterschrift weiter. Ab sofort ist im Tool «OfferteEasy» bei der Antragserfassung der E-Signing-Prozess standardmässig voreingestellt. Swiss Life hält allerdings auch weiterhin am hybriden Antragsprozess fest, weshalb Ihre Kundinnen und Kunden auch zukünftig die Möglichkeit haben, die Anträge physisch zu unterzeichnen.

Mehr lesen
businessman working with financial report charts, business analytics and KPI, finance concept

Private

Swiss Life passt die Beispielrechnungen an

Aufgrund von Anpassungen der Berechnungsmodelle sind diverse Renditesätze in den Beispielrechnungen der Einzelversicherungen ab 1. Juli 2022 tiefer als bisher. Diese Änderungen haben allerdings keine Auswirkungen auf die Produkte bzw. die Wertentwicklung.

Mehr lesen
man holding concept  interest rates on mortgages.

Private

Swiss Life passt die Hypothekarzinsen an

Swiss Life reagiert auf den Zinsanstieg im Markt und passt ihre Hypothekarzinsen an. Sämtliche Swiss Life-Hypotheken mit Laufzeiten zwischen 3 und 15 Jahren erfahren eine Senkung. Die Zinsen für grüne Hypotheken mit Laufzeiten zwischen 16 und 25 Jahren werden leicht erhöht.

Mehr lesen