Versicherte mit Steuerpflicht in Deutschland (Grenzgänger), die einer Sammelstiftung angeschlossen sind, erhalten die Übersicht über ihre Pensionskassenbeiträge Ende Februar 2020 direkt zugestellt.

Seit dem Bemessungsjahr 2016 müssen Versicherte mit Steuerpflicht in Deutschland einen Nachweis über
Ihre Schweizer Pensionskassenbeiträge erbringen.

Swiss Life stellt dafür eine Übersicht bereit. Für das Bemessungsjahr 2019 gilt Folgendes für den Versand der Übersicht und die Aufteilung der Beiträge:

  • Sämtliche Versicherte, die einer Sammelstiftung angeschlossen sind, erhalten die Übersicht direkt an die Privatadresse zugestellt. Fehlt die Privatadresse, erfolgt die Zustellung in einem verschlossenen Couvert via Adresse des Arbeitgebers.

Die Versicherten erhalten die Übersicht ab Ende Februar 2020.  Hinweis: Auch in 2019 ausgetretene Versicherte erhalten das Schreiben automatisch.

PartnerNews_Corona

Coronavirus: Aktuelle Informationen für unsere Partner

Swiss Life nimmt die aussergewöhnliche Situation sehr ernst und verfolgt die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus aufmerksam.

Mehr lesen
FAR-Newsbild-PartnerNews

Unternehmen

Mit Swiss Life in den wohlverdienten frühzeitigen Ruhestand im Baugewerbe

Seit die Stiftung Auffangeinrichtung den Vertrag mit der Stiftung für den flexiblen Altersrücktritt im Bauhauptgewerbe (FAR) Ende 2018 gekündigt hat, ist nicht klar, ob und wie frühzeitige Pensionierungen im Baugewerbe weiterhin möglich sind. Swiss Life bietet ihren Kunden ab sofort eine Lösung, um dieses wichtige Angebot aufrechtzuerhalten.

Mehr lesen
Newsbild_PN

Unternehmen

Volle Transparenz für 36 000 Unternehmenskunden

In den Jahresberichten 2019 sehen die Unternehmenskunden, wie sich ihre Verträge im vergangenen Jahr entwickelt haben. Wie auch in den Vorjahren dürfen sie sich wieder über eine Überschussbeteiligung freuen. Die Berichte sind in den kommenden Tagen im Onlineportal Swiss Life myLife ersichtlich.

Mehr lesen