Swiss Life reduziert per 16. März 2020 die Höhe der maximal rabattierten Hypothek für Kunden mit der «Home-Option» oder mit der «Option Complete». Bereits abgeschlossene oder laufende Hypotheken sind von der Veränderung nicht betroffen.

Mit den wählbaren Zusätzen «Home-Option» und «Option Complete» in den Produkten Swiss Life FlexSave und Swiss Life Dynamic Elements erhalten Kunden eine Ausbaugarantie auf ihre Versicherungsdeckung und profitieren zugleich von Vorzugskonditionen bei Swiss Life Festhypotheken.

Anpassung der rabattierten Hypothekenbeträge per 16. März 2020

Per 16. März 2020 wird die Höhe der maximal rabattierten Hypothekarsumme auf Festhypotheken für die «Home-Option» sowie die «Option Complete» reduziert. Der maximal rabattierte Betrag von bislang 500`000 Franken beträgt neu 400'000 Franken.

Die Vergünstigungssätze bleiben gleich

Die Höhe der Vergünstigungssätze - in Abhängigkeit von der Laufzeit der Festhypothek - ist von der Massnahme nicht betroffen. Bei Festhypotheken mit Laufzeiten von 3 bis 9 Jahren beträgt die Reduktion weiterhin 0.05% pro Jahr. Bei Laufzeiten ab 10 Jahren beträgt sie über die gesamte Laufzeit 0.1% pro Jahr.

Was passiert mit laufenden Hypotheken?

Bereits laufende Hypotheken sind von der Anpassung nicht betroffen. Eine Anpassung an die neuen Hypothekenbeträge erfolgt erst bei Verlängerung der Hypothek.

Übergangsregelung

Hypothekaranfragen mit bisherigen Konditionen können bis zum 15. März 2020 an die Hypothekarabteilung übermittelt werden. Ab dem 16. März 2020 werden Hypothekarofferten nur noch mit den neuen Konditionen ausgestellt. Nicht eingereichte Anfragen im Hypothekenrechner müssen dann neu gerechnet werden. Eine Anleitung steht zum entsprechenden Zeitpunkt im Swiss Life Hypothekenrechner bereit. Bitte beachten: Hypothekarofferten, die bis zum 13. März 2020 ausgestellt werden, haben eine einwöchige Zinsgültigkeit. Diese können bis zum 20. März 2020 mit bisherigen Konditionen abgeschlossen werden.

Young couple talking to their real estate agent on a meeting in the office.

Private

Swiss Life Calmo IncomePlan erzielt Gewinn von 1,49%

Die schwierige Marktsituation der letzten Monate hinterliess ihre Spuren bei Swiss Life Calmo IncomePlan. Das Partizipationsjahr endet immerhin noch mit einem kleinen Gewinn aus dem Index-Basket. Für das nächste Partizipationsjahr bleibt der Index-Basket unverändert. Ebenso verbleibt die maximal anrechenbare Indexperformance bei jährlich 8%.

Mehr lesen
Businessmen working on financial data on a digital tablet. There are several graphs and charts visible on the digital tablet. It may be a training session. Both are dressed in business casual clothing in a board room. One man has grey hair

Private

Das E-Signing wird im Tool «Offerte Easy» weiter etabliert

Swiss Life stärkt die digitale Unterschrift weiter. Ab sofort ist im Tool «OfferteEasy» bei der Antragserfassung der E-Signing-Prozess standardmässig voreingestellt. Swiss Life hält allerdings auch weiterhin am hybriden Antragsprozess fest, weshalb Ihre Kundinnen und Kunden auch zukünftig die Möglichkeit haben, die Anträge physisch zu unterzeichnen.

Mehr lesen
businessman working with financial report charts, business analytics and KPI, finance concept

Private

Swiss Life passt die Beispielrechnungen an

Aufgrund von Anpassungen der Berechnungsmodelle sind diverse Renditesätze in den Beispielrechnungen der Einzelversicherungen ab 1. Juli 2022 tiefer als bisher. Diese Änderungen haben allerdings keine Auswirkungen auf die Produkte bzw. die Wertentwicklung.

Mehr lesen